Klimaneutral Übernachten und CO2 - Zertifikat

CO2 - Zertifikat und klimaneutral Übernachten

Viabono Zertifikat Hotel Am Hohenzollernplatz
Viabono Zertifikat

Teil unserer Nachhaltigkeitsüberlegungen

Viabono® CO2-Fußabdruck für das Gastgewerbe

 

Wir haben ein Interesse, Natur und Umwelt soweit als möglich zu schonen. Deshalb haben wir uns als Teil unserer Nachhaltigkeitsüberlegungen dazu entschlossen, das Hotel durch VIABONO mit einem CO2-Fußabdruck zertifizieren zu lassen.

Viabono

Die Viabono GmbH hat sich als unabhängige und führende Fachorganisation für Nachhaltigkeitszertifizierungen in der Freizeit-, sowie in der Reise-, und Tourismusbranche einen Namen gemacht. Das Kernziel von Viabono ist es, einen modernen umwelt- und klimafreundlichen Tourismus in Deutschland praxistauglich und zugleich glaubwürdig zu zertifizieren und zu fördern.

Viabono schreibt: "Um dem umweltbewussten Gast die Möglichkeit zu bieten, klimafreundliche Betriebe schnell und einfach zu erkennen sowie aktiv am Klimaschutz teilzunehmen, entwickelte Viabono den CO2-Fußabdruck für das Gastgewerbe. Durch diesen CO2-Fußabdruck werden die CO2-Emissionen, welche ein Betrieb innerhalb eines Jahres verursacht, gemessen. Die entstehenden Emissionen werden z. B. durch die An- und Abfahrt von Mitarbeitern oder durch den Heizungs- und Stromverbrauch verursacht. Die CO2-Emissionen werden mit einem CO2-Rechner - validiert durch das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie (DFGE) - ermittelt. So kann die Höhe der verursachten Emissionen für den jeweiligen Betrieb auf wissenschaftlicher Basis berechnet werden."

Nach der Auswertung der Erhebung unserer Daten des Hotels sind wir seit Januar 2017 mit der Klimaeffizienzklasse "B" bewertet worden. Der errechnete Wert von 11,52 kg/Übernachtung1 (11,54 kg/Übernachtung inkl. Wellnessbetrieb) befindet sich in der Klimaeffizienzklasse B. Viabono schrieb "Herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Leistung! Zur vollständigen Klimaneutralität stünden insgesamt 75 t CO2 zur Kompensation an." Die Auszeichnung ist uns ein Ansporn, und wir wissen um unsere Grenzen, u.a. durch die Berücksichtigung der Belange des Denkmalschutzes und der baulichen Voraussetzungen, doch wir strengen uns weiter an.

Klimaneutral Übernachten - unserer Umwelt zuliebe

Unser Kompensationsprojekt "Soddo Reforestation Äthiopien" für Ihre klimaneutrale Übernachtung

Im Rahmen der Kooperation mit VIABONO bieten wir Ihnen, liebe Gäste, die Möglichkeit, Ihre Übernachtung bei uns klimaneutral zu gestalten. Das kostet Sie 0,23€ / Nacht / Person (inkl. 19% MwSt), der Betrag fließt in ein CO2-Projekt. Somit können Sie aktiv zur klimaneutralen Übernachtung beitragen.

Wie funktioniert eine klimaneutrale Übernachtung?

Der von VIABONO erfasste CO2-Ausstoß unseres Hotels von insgesamt 74,46 t CO2 im Jahr kann durch die Unterstützung zertifizierter Aufforstungs- und Wiedervernässungsprojekten zum Teil oder in Gänze kompensiert werden. Dazu benötigen wir die Mithilfe von Ihnen, unserem Gast. Sie können durch ihren Beitrag von 0,23€ / Nacht / Person (incl. MwSt) dieses unterstützen. Je mehr daran mitwirken, desto mehr Tonnen CO2 können kompensiert werden. Selbstverständlich unterliegen diese Wiederaufforstungsprojekte strengen Richtlinien und sind mit dem höchsten internationalen Standard www.goldstandard.org zertifiziert.

Unser Wiederaufforstungsprojekt: CO2OL "Soddo Reforestation Äthiopien"

Lokale Gemeinden haben das Aufforstungsprojekt in Soddo circa 300 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Addis Abeba gemeinsam mit der Nichtregierungsorganisation World Vision entwickelt. Die Mitglieder der fünf Gemeinden, die hier in der Hochgebirgsregion Südäthiopiens in der Umgebung des Mount Damota leben, sind direkt verantwortlich für die Projektdurchführung. Ziel ist es, den stark degradierten Wald auf den Hängen des Mount Damota zu schützen sowie neue Bäume zu pflanzen und damit zu einer langfristigen Regeneration des Ökosystems in der Region beizutragen. Das Projekt ist nicht nur ein herausragendes Beispiel lokaler Mitbestimmung, sondern erzielt auch zahlreiche positive Effekte für Artenvielfalt, Klimaschutz und regionale Entwicklung. Lesen Sie hier eine detaillierte Beschreibung des Projektes (www.co2ol.de/wp-content/uploads/2016/09/Projektbeschreibung_Soddo.pdf) und schauen Sie sich den Film dazu an (www.co2ol.de/soddo-projekt-als-film/ ).

Warum in Äthipien aufforsten und nicht in Deutschland?

Ein Ziel des Zertifikatehandels ist es, Klimaschutzmaßnahmen dort stattfinden zu lassen,wo sie am effektivsten sind. Es bleiben nur noch wenige Jahre, um zu verhindern, dass die globale Temperatur um mehr als zwei Grad ansteigt. Aus diesen Gründen ist es (aus Klimaschutz-Sicht) sinnvoll, auch in Äthiopien aufzuforsten.

Klimaneutralen Beitrag buchen

Ihren klimaneutralen Beitrag von 0,23€ / Nacht / Person (inkl. MwSt) können Sie zusammen mit Ihrer Reservierung auf unserer Homepage online unter der Zusatzleistung hinzubuchen. Jetzt Buchen (Link: http: www.hotel-am-hohenzollernplatz.de/buchen/ ).